Montag, 24. Dezember 2018

Hat Relotius schon für die Bibel recherchiert?

Köstlich auch manche Reaktion auf diesen Tweet.

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Bibelraucher

Mir war der Spruch bekannt, dass jedes Buch gut sei. Wenn nicht zum Lesen, dann zum Anfeuern des Kamins.

Wilhelm Buntz hat im Knast offenbar noch einen anderen Weg gefunden, praktischen Nutzen aus der Bibel zu ziehen: Er hat angeblich die Seiten rausgerissen, zu Zigaretten gerollt und gerraucht. Seltsam, dass er im Gefängnis zwar Tabak, jedoch kein Zigarettenpapier beschaffen konnte.

Auf diese Weise habe er sich bis zum neuen Testament durchgeraucht. Dann habe ihn den Text gepackt. Es ist klar, was in einem Buch, das in christlichen Buchhandlungen erhältlich ist, jetzt kommt:


Montag, 17. Dezember 2018

#clickbaittheology

Unter dem Hashtag #clickbaittheology ging in den letzten Tagen einiges über Twitter. Lanciert wurde die Spontanaktion von einer Schweizer Theologie-Studentin, die sich öffentlich fragte, ob das, was mit #clickbaitphilosophy seit einiger Zeit lief, auch mit Theologie möglich wäre.

Ihre eigenen ersten Tweets zum clickbaittheology-Hashtag waren noch eher scheu und nahmen keinen direkten Bezug zur Bibel. Doch bald kamen die ersten, die biblische Ereignisse in eine reisserische Schlagzeile verwandelten.

Für Bibelkenner kamen dabei etliche echt witzige Tweets zusammen, von denen ich hier gerne eine Auswahl zeige: