Montag, 24. Dezember 2012

Alle Jahre wieder: Krippenspiel


Weihnachten für Weihnachten. Immer das Gleiche. Die Sonntagsschule führt wohl seit zweitausendundzwölf Jahren das Krippenspiel oder ein davon abgeleitetes Theater vor. Und natürlich: Der Pate erhält Jahr für Jahr die Einladung, sich das anzuschauen. Kann man ja nich' nein sagen.

Gut, für das Patenkind mach' ich das ja gerne. Und ganz ehrlich schau ich dem auch gerne zu. Nur hat mein Patenkind überhaupt keinen Spass an Theater und schnappt sich deshalb jeweils eine Mini-, nein, eher eine Mikro-Rolle. Mit zunehmendem Alter wachsen die zu sprechenden Sätze. Aber nach zwei Minuten ist in der Regel alles vorbei. Ausser das Theater.

Gähn.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen