Dienstag, 8. April 2014

Verbesserung der Kommentare: Disqus eingeführt

Die Funktionen, die blogger.com von Haus aus bietet, sind ja ganz nett. Ein einfaches Blog für wenig Anspruchsvolle, schnell aufgesetzt und man hat keine technischen Sorgen.

Ausser man will etwas gegen die völlig doof gelöste Sache mit den Kommentaren unternehmen. Standardmässig bietet Google als Blogger-Betrieberin nämlich keine Möglichkeit, Kommentierende über nachfolgende Kommentare zu informieren.

Weil mich das bei fremden Blogs immer wieder stört - da antwortet jemand auf meinen Kommentar und ich krieg' nichts davon mit - habe ich auf diesem Blog nun Disqus eingerichtet.

Alle meine zukünftig Kommentierenden (habe ich euch schon gesagt, dass ich mich wahnsinnig über jeden Kommentar freue?) hat die Möglichkeit, sich zu registrieren (über verschiedene Wege) oder auch simpel als Gast und damit anonym zu kommentieren. Im letzteren Fall bleibt's dann allerdings dabei, dass man weiterhin keine Benachrichtigung erhält.

Ich empfehle deshalb, einen kostenlosen Account bei Disqus zu erstellen. Dann gibt man nicht mehr preis als man will und hat die volle Kontrolle über die eigenen Kommentare.

Übrigens: Danke allen, die hier kommentieren. Ich hoffe ganz fest, dass das in Zukunft noch stark zunimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen