Mittwoch, 25. Juni 2014

Blutrache ist Befehl von oben

16-18Wer einen anderen aber vorsätzlich mit einem Gegenstand aus Metall, Stein oder Holz erschlägt, ist ein Mörder und muss sterben. 19Der nächste Verwandte des Ermordeten soll ihn töten, sobald er ihn findet.
4. Mose 25, 16 - 19


Klar, machen wir. Und entscheiden, ob's Vorsatz war und nicht ein Unfall oder gar Notwehr, tun wir auch gleich aus dem Bauch heraus. Ziemlich spontan. Kommt schon gut. Oder wir fragen das Los, wie Moses bzw. die Priester es mussten.

Mann, was bin ich froh, dass sich unsere Gesellschaft von den biblischen Regelungen entfernt hat und heute ein unendlich viel schlaueres Justizsystem hat als die Israeliten zu Moses Zeiten. Nicht, dass unseres unfehlbar wäre, aber summa summarum doch einiges fairer und einer weit entwickelten Spezies entsprechend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen