Donnerstag, 30. Oktober 2014

Die Gott lieben werden sein wie die Sonne

Ich weiss nicht, ob der Text, der im gleichnamigen Kirchenlied gesungen wird, noch anderswo in der Bibel erwähnt ist. Auf jeden Fall steht er hier, in Richter 5, 31

Doch wer dich liebt, gleicht der Sonne, die aufgeht in ihrer Pracht!

Allerdings ist das ein bisschen aus dem Zusammenhang gerissen (wie so oft, wenn einzelne Bibelsätze irgendwo für einen bestimmten Zweck verwendet werden).

Dem Satz voran geht nämlich dieser:

Herr, mögen all deine Feinde sterben wie Sisera!

Wer sich nicht an Sisera bzw. die glorreiche Art, wie er ums Leben kam, erinnern kann, sei hier Vers 21 aus dem vorhergehenden 4. Kapitel zitiert:

Erschöpft fiel er in einen tiefen Schlaf. Jaël nahm einen Zeltpflock und einen Hammer, schlich sich an Sisera heran und schlug den Pflock durch seine Schläfen in den Boden. So starb er.

Der Liedtext ist also in etwa so zu verstehen: 

Die Gott lieben werden sein wie die Sonne, 
die aufgeht, in ihrer Pracht. 
Und den andern schlägst du in den Kopf mit Wonne
einen Zeltpflock in der Nacht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen