Dienstag, 25. August 2015

Blabla

Denk erst nach, bevor du betest, sei nicht zu voreilig! Denn Gott ist im Himmel, und du bist auf der Erde — also sei sparsam mit deinen Worten! (‭Prediger‬ ‭5‬:‭1‬ HFA)

Oh, das sollten sich einige Christen mal zu Herzen nehmen. Was habe ich innerlich kopfschüttelnd da gesessen während Leute, die sich allzu gerne selber sprechen hörten, ihre Gebete sprachen. 

Endlose Gespräche, gespickt mit kirchlichen Floskeln, die manch einer wohl kaum hätte erklären können. Minutenlanges frommes Blabla folgte dem nächsten, als würde die Dauer eines Gebetes etwas über dessen Qualität aussagen. 

Am schlimmsten waren diejenigen, die meinten, sie müssten das Gebet als Predigtplattform benutzen und darin ihre Meinung kundtaten. Und die anderen Beter in der Runde "mussten" dem Redner auch noch indirekt Recht geben indem sie sein Amen am Ende unisono wiederholten.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen